Kleinflaschen kompakt verpackt

Variables Einsetzen der Produkte ohne Suchrahmen
Variables Einsetzen der Produkte ohne Suchrahmen

Die Kleinflaschensortimente der Kosmetikindustrie sind zumeist größenunterschiedlich und vielfältig geformt. Mengenweise finden die innovativen Pflegeprodukte ihren Absatz u. a. in der Hotelausrüstung. Ein Roboter, der Kartons sowohl auffaltet als auch die kleinteilige Ware verpackt, leistet hier für einen in seiner Branche international führenden Kunden die ganze Arbeit.

Die technischen „Zutaten“

  • Roboblock RB 8
  • Kammvorsammlung
  • zusätzliches Deckblattmagazin
  • Palettierzelle mit 6-Achs-Roboter

In dieser kompakten Anlage werden verschiedenste Kosmetikfläschchen in Kartons mit Boden- und Deckelverschluss mit Heißleim verpackt und anschließend palettiert.

Fazit
Die kompakte, gut zugängliche Bauweise – Umrüsten, Reinigen etc. – und die Kombination aus Kartonaufrichten und -packen mit einem Greiferkopf bietet eine extrem flexible Lösung, die sich schnell an weitere Kundenwünsche anpassen lässt. Optimal erweist sich auch die Kombination verschiedener Aufgaben durch den 6-Achs-Roboter. 

ETT-Module & Lösungen

  • Roboblock RB 8
  • Palettierung MPL 100
  • 150 Flaschen / Min.
  • 8 Kartons / Min.