Persönl. Beratung während Schutzzeit COVID-19

Wir haben alle in diesen besonderen Zeiten lernen müssen, dass bisherige Abläufe in Frage gestellt werden und pragmatische Lösungen zum Schutz der Mitmenschen, der Kollegen und der Familie gefragt sind. ETT war von der ersten großen Infektionswelle Mitte März betroffen, d. h. neben unserem Geschäftsführer wurden u. a. auch unser Vertriebsleiter sowie zwei Vertriebsmitarbeiter infiziert.

Glücklicherweise sind alle Herren mittlerweile wieder genesen, zurück am Arbeitsplatz und vollständig einsatzfähig.

Durch die überstandene Infektion und die daraus folgende (zunächst für die nächsten Monate vorhandene) Immunität besteht bei diesen Kollegen weder die Gefahr einer Übertragung des Virus‘ noch eine persönliche Ansteckungsgefahr. 

Damit stehen uns jetzt wieder persönliche Beratungskapazitäten zur Verfügung, die wir bei Interesse gerne bei Ihnen bzw. für das bei Ihnen anstehende Projekt anbieten würden. Selbstverständlich würden Sie eine Kopie der Quarantäneverfügung sowie die entsprechende anschließende Freischreibung des Sie besuchenden ETT-Mitarbeiters erhalten.

Falls dieser Vorschlag für Sie von Interesse ist, um Ihr anstehendes Projekt zeitnah finalisieren zu können, würden wir uns über Ihr Feedback, ggf. mit einem Terminvorschlag, freuen.

Ansonsten stehen wir natürlich weiterhin per Telefon, Skype-Konferenz, Microsoft-Teams-Meeting, etc. jederzeit auch auf Distanz zur Verfügung. 

In jedem Fall wünschen wir Ihnen alles Gute in dieser schwierigen Zeit, vor allem persönliche Gesundheit. 

Ihre ETT Verpackungstechnik GmbH