Tuben: der richtige Dreh

Tuben haben zumeist die Eigenschaft, an einem Ende rund und am anderen Ende flach zu sein und die Siegelnaht ist länger als der Kappen-Durchmesser.
Das bedeutet beim Endverpacken „Gedränge“ und Kollisionsgefahr. Deshalb ist es klug, Standtuben mit einer 45-Grad-Drehung im Display abzusetzen und zwar idealerweise im Fisch­grätenmuster. Genau dieses „Fingerspitzengefühl für den richtigen Dreh“ hat die Verpackungsanlage für Tuben von ETT. Ein Spinnsprühauftrag im Bodentray sorgt ggf. für zusätzliche Fixierung. Das zweite besondere Merkmal dieser Verpackungslösung ist die 2-fach Sortierung inline über 2 Boden­trays. Weitere 2 Sorten können offline beigemischt werden. Für den richtigen Zusammenhalt der Trays sorgt dann wiederum ein Traydeckel, der beide Bodentrays quasi zusammenklammert. Die anschließende Palettierung ist ebenfalls ETT-Liefer­umfang. Fazit: eine ideale Lösung für das regalgerechte P.O.S-Händling und die kundengerechte Verkaufspräsen­tation.

ETT Module & Leistungen

  • Trayaufrichter TF 40
  • Packer P 888
  • Verdeckler TVS 25
  • MPL 100 (Palettierung)
  • 160 Tuben / Min. bzw. 25 Kartons / Min.